Fussball

Bayern - Jean-Marie Pfaff über Sven Ulreich: "Real Madrid wird eine neue Erfahrung für ihn"

Von SPOX
Jean-Marie Pfaff hat Sven Ulreich vor dem Bernabeu gewarnt.
© getty

Vor dem Champions-League-Duell zwischen dem FC Bayern und Real Madrid (Mi., 20.45 Uhr im LIVETICKER) hat der frühere Weltklasse-Torhüter Jean-Marie Pfaff über Münchens Keeper Sven Ulreich gesprochen. Der Belgier sieht vor allem beim Rückspiel in Madrid Gefahren lauern.

"Das Rückspiel im Bernabeu-Stadion wird für Ulreich eine neue Erfahrung", sagte Pfaff dem kicker: "Als Torhüter muss man dort die Ruhe bewahren und auf seine Automatismen vertrauen. Er darf nicht denken, dass er etwas Besonderes machen muss. Es ist auch eine mentale Herausforderung, nicht die Nerven zu verlieren."

Pfaff findet zwar, dass den Bayern Manuel Neuer in den Spielen gegen die Königlichen "natürlich fehlt", Ulreich mache bislang allerdings einen "sehr guten Job".

"Ulreich muss sich so vorbereiten, dass er weiß, wo die Gefahren lauern: bei Freistößen und Flanken. Da kommt es auf ein gutes Stellungsspiel an. Und: Wenn er den Ball hat, muss er das Spiel beruhigen, Zeit von der Uhr nehmen. Bloß keine Hektik reinbringen", sagte der Mann aus Lebbeke.

Pfaff trug zwischen 1982 und 1988 das Trikot des FC Bayern. Er spielte außerdem für den SK Beveren, Lierse SK und Trabzonspor. Für die belgische Nationalmannschaft absolvierte Pfaff 64 Partien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung