Inter Mailands Sportdirektor erteilt Icardi-Interessenten eine Absage

Von SPOX
Montag, 04.12.2017 | 15:38 Uhr
Mauro Icardi ist heiß begehrt
Advertisement
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom
Serie A
Crotone -
Neapel
Serie A
Florenz – AC Mailand
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Mauro Icardi ist aktuell mit 16 Toren in 15 Spielen nicht nur der beste Torschütze der Serie A, sondern auch noch Kapitän bei Inter Mailand, mit denen er aktuell Tabellenführer ist. Logisch, dass der Argentinier zahlreiche Begehrlichkeiten weckt. Doch mögliche Interessenten sind chancenlos.

"Es gibt keinen Grund, dass er sich vertraglich noch länger an Inter bindet", erklärte Ausilio gegenüber Domenica Sportiva, wohlwissend, dass Icardi noch einen Vertrag bis 2021 bei den Nerazzurri hat. Und diesen soll der 24-Jährige laut des Sportdirektors auch erfüllen.

"Sein Vertrag läuft noch lange und seine Entscheidung ist klar. Er ist unser Kapitän und will mit diesem Trikot gewinnen", bekräftigte Ausilio, der vor allem auf das Wort und Gefühl von Icardi vertraut. "All das geht über Verträge und Klauseln hinaus."

"Real Madrid hat uns noch nicht kontaktiert, aber es wäre ihr Job, Mauro davon zu überzeugen, dass er einem Projekt den Rücken kehrt, in dem er der Protagonist ist", führte Ausilio weiter aus. "Auch die Ausstiegsklausel stellt kein Problem dar."

Zuletzt hatte die Frau und Beraterin von Icardi, Wanda Nara, erklärt, dass ihr Mann Angebote von zahlreichen Klub vorliegen hätte und er mindestens 200 Millionen Euro wert sei. Die Austiegsklausel bei Inter liegt bei 110 Millionen Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung