Crotone-Trainer Nicola zurückgetreten

SID
Mittwoch, 06.12.2017 | 10:03 Uhr
Davide Nicola trainierte seit 2016 den FC Crotone, der sich vergeblich um einen Verbleib bemüht hat
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom

Der Coach des FC Crotone, Davide Nicola, ist zurückgetreten. Die Entscheidung wurde nach der 0:3-Niederlage am Montag gegen Udinese Calcio, der vierten in Folge in der Serie A und im Pokal, getroffen.

Der Klub versuchte den 44-jährigen Nicola, der seit 2016 Crotone trainiert, vergeblich zum Verbleib zu überreden. Dies berichtete die Gazzetta dello Sport. Als möglicher Nachfolger ist Massimo Drago im Gespräch, der Crotone bereits zwischen Januar 2012 und Mai 2015 trainiert hatte. Der süditalienische Klub belegt mit 12 Punkten den fünftletzten Tabellenplatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung