Dzeko: "Serie A wird besser sein"

Von SPOX
Montag, 31.07.2017 | 10:01 Uhr
Edin Dzeko erwartet eine erstarkte Serie A
Advertisement
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Obwohl AS Rom im Elfmeterschießen des letzten ICC-Spiels gegen Juventus Turin verlor, blickt Roma-Stürmer Edin Dzeko zuversichtlich auf die kommende Saison. Dort will Rom mit den Neuverpflichtungen Aleksandar Kolarov und Cengiz Ünder angreifen und Juventus den Titel streitig machen. Vor allem Kolarov kennt Dzeko aus seiner Zeit in der Premier League, in welcher beide sich bereits Tore aufgelegt haben. Auch das 1:1 schoss Dzeko mit einer Vorlage von Kolarov.

"Wir kennen uns gut, da er mir bereits in der Premier League einige Assists aufgelegt hat" sagte Dzeko nach dem Spiel. "Er ist ein starker Spieler, der Rom helfen wird. Ich bin froh, dass er gekommen ist."

Auch für Cengiz Ünder fand der Serbe lobende Worte: "Er ist sehr stark, man konnte bereits sehen, warum Rom ihn verpflichtet hat. Er hat eine Menge Qualitäten und er ist immer noch jung und kann vieles noch lernen und sich verbessern."

Edin Dzeko will Juventus angreifen

Obwohl Rom gegen Juventus im Elfmeterschießen verlor, will der 31-Jährige dem Spiel nicht allzu große Beachtung schenken: "Es war nur ein Vorbereitungsspiel. Juve bleibt ein starkes Team und andere Mannschaften haben eine Menge Spieler gekauft, aber die Serie A wird in diesem Jahr noch besser sein."

Dennoch will der Serbe mit Rom voll angreifen: "Wir haben in Amerika gut trainiert. Ich glaube, wir sind für die neue Saison bereit und haben immer noch 20 Tage, bis es losgeht."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung