Juventus Turin: Für Giorgio Chiellini ist Erfolg wichtiger als Attraktivität

Chiellini: "Wir spielen am intelligentesten"

Von SPOX
Dienstag, 07.03.2017 | 15:19 Uhr
Giorgio Chiellini ist von Juves Spielweise überzeugt
Advertisement
Serie A
AS Rom -
Udinese
Serie A
SPAL -
Neapel
Serie A
Juventus -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Serie A
Florenz -
Atalanta
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Serie A
Genua -
Bologna
Serie A
Neapel -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona

Abwehrspieler Giorgio Chiellini von Juventus Turin macht sich keine Gedanken darüber, ob die Spielweise seiner Mannschaft möglicherweise nicht attraktiv genug ist.

"Ich weiß nicht, ob wir den schönsten oder attraktivsten Fußball spielen, aber wir spielen mit Sicherheit am intelligentesten und akkuratesten", wird Chiellini auf der Vereins-Homepage zitiert. Und solange die Ergebnisse weiterhin stimmten, sei er mit der aktuellen Spielweise auch mehr als glücklich.

Juventus Turin liegt in der italienischen Serie A nach 27 Spieltagen mit acht Punkten Vorsprung vor dem AS Rom an der Tabellenspitze. Auf den gezeigten Leistungen will sich der Italiener aber noch nicht ausruhen.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wir müssen weiterhin in allen Wettbewerben an unser Limit gehen. Wir haben noch viel vor in der Liga, dem Pokal und vor allem in der Champions League", so Chiellini. "Ich habe immer gesagt, dass man uns erst im März bewerten sollte. Jetzt kann man sehen, warum. Wir haben ein System gefunden, dass perfekt zu unserem Kader passt."

Am kommenden Freitag soll in der Liga nach dem Unentschieden am Wochenende gegen Udinese Calcio (1:1) wieder ein Sieg her. Dann geht es im Heimspiel gegen den AC Mailand.

"Juve gegen Milan ist immer ein Klassiker. Die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel ist abgehakt. Wenn, dann ärgern wir uns noch über das verlorene Supercup-Finale, als wir uns eigentlich selbst geschlagen haben", merkte der Verteidiger an.

Chiellini steht seit 2005 bei Juventus Turin unter Vertrag und hat mittlerweile über 400 Pflichtspiele für den Verein absolviert.

Giorgio Chiellini im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung