Gladbach: Elvedi wohl bei AS Rom im Gespräch

AS Rom: Elvedi statt Benatia?

Von SPOX
Freitag, 17.06.2016 | 12:35 Uhr
Nico Elvedi kam vom FC Zürich zu Gladbach
© getty
Advertisement
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Serie A
Turin -
Sassuolo
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese

Der AS Rom beschäftigt sich bereits seit längerem mit einer Rückholaktion Medhi Benatias vom FC Bayern München. Sollte der Transfer doch scheitern, könnte ein möglicher Ersatz-Kandidat aus der Bundesliga kommen. Nico Elvedi soll ebenfalls das Interesse der Römer geweckt haben.

Im August 2014 wechselte Medhi Benati vom AS Rom zum FC Bayern München. Dort steht der Verteidiger aber nicht mehr besonders hoch im Kurs und soll einer der möglichen Wechsel-Kandidaten sein.

Neben Juventus Turin ist auch das Interesse des AS Rom bekannt, Benatia wieder zurück in die italienische Hauptstadt zu holen.

Wie die Gazzetta berichtet, hat Rom aber auch ein Auge auf Gladbachs Verteidiger Nico Elvedi geworfen. Der Schweizer kann in der Defensive fast alle Positionen übernehmen, fühlt sich rechts in einer Dreier- oder Viererkette aber am wohlsten.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Zwar sei Benatia wieterhin Transferziel Nummer eins, der Deal könnte aber an der hohen Ablöseforderung Bayerns scheitern. Elvedi wäre da eine deutlich günstigere Alternative mit enormen Steigerungspotential.

Der 19-Jährige absolvierte in der vergangenen Saison 21 Ligaspiele für die Fohlen und bereitete dabei zwei Treffer vor.

Nico Elvedi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung