Castan muss operiert werden

SID
Donnerstag, 20.11.2014 | 22:30 Uhr
Leandro Castan wird der Roma weiterhin nicht zur Verfügung stehen
© getty
Advertisement
Serie A
Lazio -
FC Turin
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
Roma

Leandro Castan vom italienischen Traditionsklub AS Rom muss sich einer Operation am Gehirn unterziehen. Der Eingriff bei dem brasilianischen Verteidiger soll Anfang Dezember vorgenommen werden. Dies teilte die Roma am Donnerstag mit.

Der 28-Jährige ist in der Serie A wegen Schwindelgefühlen seit knapp zehn Wochen nicht mehr aufgelaufen. Tests ergaben, dass Castan unter einer Gefäßmissbildung im Gehirn leidet. Im sogenannten Kavernom wurden ein Ödem und eine Schwellung festgestellt.

Mit der Operation können die Probleme vollständig gelöst werden. Sollte der Eingriff erfolgreich verlaufen, ist Castans sportliche Karriere nach Angaben des Tabellenzweiten nicht gefährdet.

Leandro Castan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung