Roma macht Juve zum Meister

Von Marco Nehmer
Sonntag, 04.05.2014 | 16:53 Uhr
Kein Durchkommen gab es für Francesco Totti und seine Roma bei Catania
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Live
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Die AS Roma hat am 36. Spieltag der Serie A eine überraschend deutliche Auswärtspleite bei Catania Calcio einstecken müssen. Auf Sizilien unterlagen die Hauptstädter 1:4 (1:2) und kürten damit Juventus Turin, das erst am Montag spielt, vorzeitig zum alten und neuen italienischen Meister.

Catania Calcio - AS Roma 4:1 (2:1)

Tore: 1:0 Izco (26.), 2:0 Izco (34.), 2:1 Totti (37.), 3:1 Bergessio (56.), 4:1 Barrientos (79.)

Catania lebt noch und verhilft Juventus durch einen verdienten Überraschungscoup gegen die Roma zum vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft! Die akut abstiegsbedrohten Sizilianer befreien sich vom letzten Tabellenplatz und schöpfen zwei Spieltage vor Schluss wieder Hoffnung. Zum Helden bei den Hausherren avancierte Mariano Izco, nach dessen Doppelpack innerhalb von acht Minuten Catania aber noch einmal zittern musste.

Die Roma verkürzte durch Francesco Totti, der frei vor dem Kasten nach Kopfball-Zuspiel von Alessandro Florenzi zum 1:2 einschoss. Der eingewechselte Gervinho vergab mit dem Pausenpfiff den Ausgleich. Die Rossazzurri konnten sich in die Kabine retten und nach dem Wiederanpfiff die Vorentscheidung feiern. Sebastian Leto zog ab, Gonzalo Bergessio schob den Abpraller zum umjubelten 3:1 ein (56.). Pablo Barrientos traf per Distanzschuss sogar noch zum 4:1 (79.).

Die einfallslose Roma war damit erledigt, nachdem sie sich bereits zuvor behäbig nach vorn und schlampig nach hinten präsentiert hatte. Izco schloss einen einfachen Konter mit seinem ersten Tor ab (26.). Wenig später legte der Argentinier gar seinen zweiten Treffer nach. Wieder spielte die Roma schlecht im Aufbau, Catania schaltete und setzte Izco in Szene, der aus wenigen Metern per Außenrist traf und damit die Basis für den Sieg legte.

Die Tabelle der Serie A

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung