Gomez-Comeback: Montella skeptisch

SID
Freitag, 25.04.2014 | 21:14 Uhr
Mario Gomez hofft noch immer auf eine Rückkehr zum Pokalfinale
© getty
Advertisement
Serie A
Lazio -
FC Turin
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
Roma

Mario Gomez wird nach Ansicht seines Trainers Vincenzo Montella in dieser Saison nicht mehr für den AC Florenz auflaufen können. "Ich befürchte, dass wir Gomez bis Ende der Spielzeit nicht sehen werden. Das ist mein Gefühl, da er immer noch nicht das Training mit der Mannschaft aufgenommen hat", sagte der Coach, der Florenz seit 2012 trainiert. Die Saison der Serie A endet am 18. Mai.

"Ich befürchte, dass wir Gomez bis Ende der Spielzeit nicht sehen werden. Das ist mein Gefühl, da er immer noch nicht das Training mit der Mannschaft aufgenommen hat", sagte der Coach, der Florenz seit 2012 trainiert. Die Saison der Serie A endet am 18. Mai.

Auf das angebliche Interesse mehrerer Bundesliga-Klubs an Gomez reagierte Montella derweil gelassen. "Gomez ist ein Spieler von Niveau, dem wir lange nachgejagt sind. Es scheint mir unwahrscheinlich, dass er Florenz verlässt, doch natürlich ist es seine Entscheidung. Sollte er uns verlassen, würde ein anderer Stürmer seiner Klasse oder knapp darunter kommen", sagte Montella.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung