Auf dem Weg nach Brescia

Balotelli übersteht Autounfall unverletzt

SID
Dienstag, 29.10.2013 | 11:34 Uhr
Balotelli wurde vergangene Woche von Milan überredet, auf seinen schwarzen Ferrari zu verzichten
© getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Mario Balotelli vom AC Mailand hat am Montagnachmittag einen Autounfall unverletzt überstanden. Der EM-Held war am Steuer eines Audi in Richtung seiner Heimatstadt Brescia unterwegs, als er in eine Karambolage verwickelt wurde.

Der 23-Jährige und der Fahrer eines anderen Fahrzeugs blieben bei dem Zusammenstoß unversehrt. Milan hatte vergangene Woche Balotelli überredet, auf seinen schwarzen Ferrari zu verzichten.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung