Fussball

SSC Neapel folgt Juventus ins Pokalfinale

SID
Edinson Cavani ist der Toptorschütze von Neapel
© Getty

Eine Woche nach dem Aus in der Champions League gegen den FC Chelsea hat der SSC Neapel das Finale der Coppa Italia erreicht.

Nach einer 1:2-Niederlage im Hinspiel schlugen die Süditaliener den AC Siena am Mittwochabend im Rückspiel vor heimischem Publikum 2:0 (2:0).

Das Team von Trainer Walter Mazzarri ging dank eines Eigentors von Simone Vergassola in der 11. Minute in Führung.

Der Uruguayer Edinson Cavani (31.) besorgte den Endstand. Im Finale am 20. Mai trifft Neapel auf Juventus, das sich am Dienstag gegen den AC Milan durchgesetzt hatte.

SSC Neapel: Alle Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung