Fussball

Wechsel von Carlos Tevez verzögert sich

SID
Carlos Tevez steht bei Manchester City seit Monaten im sportlichen Abseits
© Getty

Der Wechsel des argentinischen Nationalspielers Carlos Tevez vom englischen Spitzenklub Manchester City zum italienischen Meister AC Milan verzögert sich weiter.

Manchester lehnte am Samstag das Angebot der Mailänder ab, Tevez auszuleihen. Das teilte Milans Vize-Präsident Adriano Galliani mit.

Galliani glaubt an langes Hickhack

"Manchester City will, dass wir den Spieler kaufen. Wir haben vorgeschlagen, dass wir ihn ausleihen und eine Kaufoption vereinbaren", sagte Galliani: "Wir werden unsere Position nicht verändern. Es wird ein langer Verhandlungsprozess."

Tevez ist bei City-Teammanager Roberto Mancini in Ungnade gefallen, weil er sich im September offensichtlich weigerte, beim Champions-League-Spiel bei Bayern München eingewechselt zu werden.

Carlos Tevez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung