Totti fällt aus, Lazio bangt um Klose

SID
Mittwoch, 12.10.2011 | 14:46 Uhr
Francesco Totti soll erst in den kommenden Tagen mit dem Aufbautraining beginnen
© Getty
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom

Der AS Rom muss am Sonntag im Derby gegen Lazio definitiv auf Kapitän Francesco Totti verzichten. Das gaben die Giallorossi auf ihrer Homepage bekannt. Lazio bangt weiterhin um Miroslav Klose.

Das mit Spannung erwartete Römer Statderby zwischen Lazio und dem AS Rom findet ohne Francesco Totti statt.

In einer Roma-Pressemitteilung hieß es, Totti werde aufgrund seiner Verletzung im rechten Oberschenkel nach einer erneuten Untersuchung erst in den kommenden Tagen mit dem Aufbautraining beginnen können.

Kommende Woche soll dann nach einer erneuten Untersuchung die weitere Vorgehensweise bestimmt werden.

Einsatz von Klose fraglich

Auch Lazio plagen prominente Personalprobleme: Die Biancocelesti bangen weiterhin um den Einsatz von Miroslav Klose. Der Nationalstürmer, der die Länderspiele in der Türkei und gegen Belgien (beide 3:1) wegen Kniebeschwerden verpasst hatte, unterzog sich in Rom eingehenden medizinischen Untersuchungen.

Dabei stellten die Ärzte laut Lazio-Homepage eine Verletzung eines Seitenbandes im Knie fest. Klose wird derzeit physiotherapeutisch behandelt, am Donnerstag soll klarer sein, ob er es bis Sonntag schafft.

Klose ist in seinen ersten Monaten bei Lazio schnell zum Schlüsselspieler geworden. In bislang neun Spielen seit seinem Wechsel von Bayern München erzielte Klose fünf Tore und bereitete fünf weitere vor.

Lazio-Coach Edi Reja schwärmt bereits von Klose: "Er ist herausragend. Er ist ein vorbildlicher Profi und hat einen unglaublichen Antritt. Seine Knipserqualitäten kannten wir schon, aber er ist auch technisch stark und spielt für das Team. Gott sei Dank ist er zu uns gekommen."

Die Tabelle der Serie A

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung