Miroslav Klose schwärmt von Italien

Klose über Italien: "Schön, wunderschön"

SID
Freitag, 09.09.2011 | 11:23 Uhr
Nationalspieler Miroslav Klose fühlt sich pudelwohl in seiner neuen Heimat: Italien
© Getty
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Serie A
Bologna -
Crotone
Serie A
Genoa -
Sampdoria

Miroslav Klose schwärmt von Italien und bezeichnet den Wechsel zu Lazio Rom als "größtes Abenteuer" seiner Karriere.

Die ersten Wochen, sagte der deutsche Fußball-Nationalspieler, seien "schön, wunderschön" gewesen. "So, wie ich es mir vorgestellt habe. Fast noch schöner. Wir fühlen uns auf Anhieb sehr wohl", berichtete der 33-Jährige im Interview mit der Zeitung "Die Welt".

Am Klischee vom Dolce Vita, dem süßen Leben in Italien, sei "schon etwas dran". Die Lebensqualität stehe an erster Stelle. "Und da ich voll integriert bin, färbt dieses Lebensgefühl natürlich auch auf mich ab", sagte Klose.

Sprache noch ein Problem

"Alles ist ein bisschen entspannter. Ich glaube, ich kann hier etwas sehr wichtiges lernen: eine gewisse Gelassenheit. Dass es auch anders geht, als ich es bisher kannte, ist eine wichtige Erkenntnis. Es nimmt den Druck."

Mit der Sprache allerdings hapert es noch, deshalb verwendet Klose "jede freie Minute darauf, Italienisch zu lernen". Mit überschaubarem Erfolg: "Meine Frau ist viel weiter als ich. Sie ist ein Naturtalent."

Miroslav Klose im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung