Montag, 15.03.2010

Schwere Verletzung bei Milan-Star

Capello: "Es tut mir leid für Beckham"

Der AC Milan hat den Last-Minute-Sieg gegen Chievo Verona (1:0) teuer erkauft. Mittelfeldstar David Beckham verletzte sich kurz vor Schluss an der Achillessehne und musste vom Platz getragen werden. Damit ist die Saison und auch die WM-Teilnahme für den Engländer gelaufen.

David Beckham riss sich gegen Chievo Verona die Achillessehne
© Getty
David Beckham riss sich gegen Chievo Verona die Achillessehne

In der Schlussphase im Spiel gegen den Tabellen-13., das Clarence Seedorf mit seinem Siegtreffer in der Nachspielzeit entschied, musste Beckham vom Platz getragen werden.

"Es ist gebrochen, es ist gebrochen", schrie Beckham direkt nach der Verletzung unter Schmerzen, fasste sich an das Sprunggelenk und schämte sich seiner Tränen nicht. In diesem Moment war ihm wohl klar, dass er die WM verpassen würde.

Drei bis vier Monate Pause

Ein Milan-Sprecher bestätigte den Riss der linken Achillessehne und das WM-Aus für den ehemaligen Kapitän der englischen Auswahl. Nach Angaben seines Arztes muss der 115-malige Nationalspieler mindestens drei bis vier Monate pausieren, die Endrunde in Südafrika beginnt am 11. Juni.

Beckham muss damit höchstwahrscheinlich seine WM-Hoffnungen begraben, auch wenn Fabio Capello noch warten will.

Capello: "Es tut mir leid für ihn"

"Wir müssen abwarten, was die Untersuchungen ergeben. Vorher kann ich keine Entscheidung treffen, wie es mit David weitergeht. Es tut mir wirklich leid für ihn, da er so viel investiert hat, um an dieser WM teilnehmen zu können", erklärte Englands Nationaltrainer Fabio Capello.

Am Montag wurde Becks nun operiert, die Operation im finnischen Turku soll gut verlaufen sein

"Mit leichten Übungen kann David wohl nach drei Monaten beginnen. Bis er wieder ins Training einstiegen kann, werden wohl vier Monate vergehen", erklärte der Arzt englischen Medienvertretern.

Beckham kann in Mailand bleiben

Trost bekam Beckham indes von seinem Klub dem AC Milan. "Er hat sich gefühlt, als sei er erschossen worden", sagte Milans Coach Leonardo: "Unser 1:0-Sieg ist Nebensache."

Vorstandsboss Adriano Galliani bot dem Spice Boy in der Kabine eine Verlängerung seines Vertrags an. "Ich habe ihn umarmt und ihm gesagt, dass er auch in der nächsten Saison bei uns bleiben kann", so Galliani.

In Südafrika hätte Beckham, der am 2. Mai 35 Jahre alt wird, Torhüter-Legende Peter Shilton nach WM-Spielen als englischen Rekordhalter ablösen können. Stattdessen sieht es nun so aus, als ob das Länderspiel am 14. Oktober 2009 gegen Weißrussland Beckhams letzter Auftritt für die Three Lions gewesen ist.

Alle Infos zu David Beckham

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 15. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.