Mourinho zieht Juves Zorn auf sich

Von SPOX
Dienstag, 06.10.2009 | 11:41 Uhr
Jose Mourinho und Inter eroberten am Wochenende die Tabellenspitze der Serie A
© Getty
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom

Inter-Coach Jose Mourinho hat durch ständige Bemerkungen über Juventus Turin den Zorn von Juve-Trainer Ciro Ferrara auf sich gezogen. Auch der ehemalige Juve-Macher Luciano Moggi meldetet sich zu Wort, schimpft über Mourinho und scheint über Inters Transferaktivitäten bestens informiert zu sein.

Jose Mourinho hatte sich über die italienischen Medien beschwert, weil diese über ihn und seinen Verein zu kritisch berichten würden. Dagegen stünde Juventus - deren Remis gegen die Bayern Mourinho sarkastisch als Kunstwerk bezeichnete - bei der Presse hoch im Kurs.

Zudem sieht der Portugiese im Spielplan der Serie A eine Bevorzugung der Alten Dame gegenüber Inter.

Ferrara kontert

Ferrara gab Mourinho in der "Gazzetta dello Sport" den Tipp, "sich lieber auf seine eigene Mannschaft zu konzentrieren" und fragte, warum Inters Trainer "jede Woche was über Juventus sagen muss".

Eine Bevorzugung von Juve durch den Spielplan sieht Ferrara nicht und gab weiter zu Protokoll: "Ich will die Rivalität mit Inter auf dem Feld. Mourinho ist doch nicht dumm, aber ich auch nicht."

Pandev zu Inter

Auch Juves ehemaliger Skandal-Manager Luciano Moggi konnte sich gegenüber "Sportitalia" einen Kommentar zu Inters Coach nicht verkneifen: "Meiner Meinung nach wird Mourinho überbewertet."

Der gesperrte Funktionär scheint weiterhin über beste Kontakte zu verfügen und erklärte, dass Lazios Torjäger Goran Pandev im Januar zu Inter wechseln wird.

Der Mazedonier werde schon in der Winterpause kommen, da Samuel Eto'o im Januar beim Afrika-Cup ran muss.

Juve verpasst den Anschluss

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung