Fussball

Bericht: FC Porto bietet sechs Millionen Euro für PSG-Keeper Kevin Trapp

Von SPOX
Der FC Porto hat offenbar ein Auge auf den deutschen Nationalspieler Kevin Trapp geworfen.

Der portugiesische Vizemeister FC Porto hat ein Angebot für Torhüter Kevin Trapp von Paris Saint-Germain abgegeben. Das berichtet Record.

Demnach bieten die Drachen sechs Millionen Euro Ablöse für den 29-jährigen Nationalspieler. Derzeit ist jedoch noch nicht klar, wie es mit Trapp in Paris weitergehen soll.

Das Team von Trainer Thomas Tuchel hat nach dem Abschied von Gianluigi Buffon neben Trapp mit Alphonse Areola eine weitere potenzielle Nummer eins im Kader, doch auch eine größere Investition auf der Torhüterposition ist wohl noch nicht vom Tisch.

Ein Name, der dabei immer wieder fällt, ist der von Gianluigi Donnarumma vom AC Mailand. Auch um Manchester Uniteds David de Gea gab es immer wieder Gerüchte.

Eine Rückkehr von Trapp zu Eintracht Frankfurt ist weiterhin Thema. Doch SGE-Sportvorstand Fredi Bobic betonte zuletzt, dass der Torhüter aktuell nicht freigegeben wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung