Fussball

Neymar mit Tränen am Geburtstag: "Wünsche mir gesunden Mittelfuß"

Von SPOX
Neymar ist wohl für rund 10 Wochen außer Gefecht gesetzt.

Neymar von Paris Saint-Germain hat in der Nacht auf den 5. Februar seinen 27. Geburtstag in Paris gefeiert. Höhepunkt des Abends war eine Rede, in der der PSG-Star sich über seine schwere Verletzung am Mittelfußknochen äußerte.

"Was ich mir am meisten zu meinem Geburtstag wünsche, ist ein gesunder Mittelfußknochen", sagte Neymar unter Tränen. Die Rede des 27-Jährigen wurde von einem Freund gefilmt und auf Instagram verbreitet: "Dann könnte ich wieder auf dem Platz kämpfen und das tun, was ich am meisten liebe."

Am 23. Januar hatte sich Neymar im Spiel gegen den RC Straßburg erneut folgenschwer am rechten Fuß verletzt und wird mindestens die beiden Partien im Achtelfinale der Champions League gegen Manchester United verpassen. Die gleiche Verletzung hatte ihn bereits die Rückrunde der vergangenen Saison gekostet.

Neymar gab in seiner Rede zu, darüber nachgedacht zu haben, seine Geburtstagsfeier abzusagen: "Es ist verdammt hart, den ganzen Tag auf Krücken zu laufen. Jeder Sportler auf dieser Welt kennt dieses Gefühl." Seine Freunde hätten hin allerdings davon überzeugt, optimistisch zu bleiben: "Sie geben mir all die nötige Stärke, die ich brauche, um wieder zurückzukommen."

Aktuell sieht die Prognose eine Pause von rund zehn Wochen vor. Damit könnte Neymar in einem möglichen Viertelfinale der Champions League wieder angreifen, sollten seine Kollegen das Achtelfinale überstehen. Auch im Liga-Endspurt könnte der Brasilianer Trainer Thomas Tuchel dann wieder zur Verfügung stehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung