Fussball

Ligue 1: Wo kann ich PSG gegen den FCO Dijon live sehen?

Von SPOX
Angel di Maria war in den letzten sieben Spielen an sechs Buden beteiligt
© getty

Tabellenführer Paris Saint-Germain empfängt zum Abschluss des 21. Spieltags der Ligue 1 den FCO Dijon im Parc des Princes. Hier erfahrt ihr nützliche Informationen zur Partie sowie der Übertragung im Livestream und Liveticker.

Elf Punkte Vorsprung auf das Verfolgerduo Monaco und Lyon, dazu in der Klubgeschichte nie dagewesene 59 Tore nach 20 Ligapielen - Paris Saint-Germain marschiert unaufhaltsam dem nächsten Titelgewinn in der Ligue 1 entgegen.

Die Hoffnungen der Liga, dass Dijon den Hauptstädter ein Bein stellen kann, dürften sich also in Grenzen halten. Und das nicht nur ob der aktuellen Formkurven: Alle der bislang fünf Duelle in der Ligue 1 konnte Paris für sich entscheiden, traf dabei immer zweimal oder öfter und kassierte nie mehr als einen Gegentreffer.

Dijon kommt mit einer Menge Frust in die Hauptstadt, so holten den Gäste, die in der Tabelle im gesicherten Mittelfeld stehen, in den vergangenen beiden Partien gegen Metz (Tabellenletzter) und Angers (Drittletzter) zusammen nur einen Punkt.

Wann und wo spielt PSG gegen Dijon?

PartieParis Saint-Germain - FCO Dijon
AnpfiffMittwoch, 17.01.2018, 21 Uhr
StadionParc des Princes, Paris

Wo kann ich PSG gegen Dijon live verfolgen?

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es keine TV-Übertragung des Duells. Allerdings bietet der Streamingdienst DAZN einen Livestream zum Spiel an.

Wer nicht die Möglichkeit hat, das Spiel in bewegten Bilder zu verfolgen, aber trotzdem live dabei sein möchte, der kann Dijons Gastspiel bei Paris auch bei SPOX im LIVETICKER verfolgen.

Was ist DAZN?

DAZN ist das "Netflix des Sports". Neben der französischen Ligue 1 zeigt das Streaming-Portal außerdem die Premier League, die Primera Division und Serie A live und auf Abruf sowie die Highlights der Bundesliga 40 Minuten nach Abpfiff. Zudem gibt es eine große Auswahl an US-Sport aus der NBA, NFL, NHL und MLB.

Nach einem kostenlosen Probemonat kostet das Angebot monatlich 9,99 Euro und ist jederzeit monatlich kündbar. Hier geht es zum gesamten DAZN-Programm.

Schiedsrichter-Skandal bei PSGs letztem Spiel

Nach Paris' Sieg im Spitzenspiel am Sonntag gegen den FC Nantes geriet das Ergebnis nach einem skandalösen Vorfall um Schiedsrichter Tony Chapron schnell in den Hintergrund. Der Referee trat, nachdem er unabsichtlich von Diego Carlos zu Fall gebracht worden war, nach dem Spieler von Nantes und zeigte ihm anschließend die Gelb-Rote Karte.

"Das ist ein Witz. Ich habe über 20 Nachrichten aus ganz Europa bekommen und alle sagen, dass der Schiedsrichter ein Witz ist", sagte Nantes-Präsident Waldemar Kita im französischen Fernsehen. Trotz einer Entschuldigung des Unparteiischen wurde Chapron vom Verband aus dem Verkehr gezogen und suspendiert.

Fakten zum Spiel PSG gegen Dijon

  • In den letzten 16 Heimspielen trafen die Pariser immer - und erzielten dabei sensationelle 49 Tore. Das letzte Heimspiel ohne Treffer datiert vom Februar 2017.
  • Schon 17 Mal scheiterte PSG in der laufenden Saison an Pfosten oder Latte - das ist sechs Mal mehr als jedes andere Team.
  • Dijon hat die letzten vier Auswärtsspiele verloren, aus den vergangenen vier Spielen gab's zudem nur vier Punkte.

Die aktuelle Tabelle der Ligue 1

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Paris Saint-Germain2059:154453
2.AS Monaco2046:192742
3.Olympique Lyon2047:212642
4.Olympique Marseille2041:221941
5.FC Nantes2018:19-133
6.OGC Nizza2025:29-430
7.EA Guingamp2023:24-129
8.HSC Montpellier2017:13427
9.FCO Dijon2029:34-525
10.Stade Rennes2024:29-525
11.Racing Straßburg2024:33-924
12.SM Caen2012:22-1024
13.Girondins Bordeaux2023:29-623
14.AS St. Étienne2020:33-1323
15.OSC Lille2018:30-1222
16.Amiens SC2016:22-621
17.ES Troyes2020:28-821
18.SCO Angers2022:30-819
19.FC Toulouse2018:29-1119
20.FC Metz2014:35-2112
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung