Fussball

PSG: 30 Millionen Euro für Guedes?

Von Ben Barthmann
Goncalo Guedes steht im Fokus von PSG

Wohin geht der Weg für PSG? Offenbar steht Trainer Unai Emery auch intern in der Kritik, er wünscht sich jedoch Neuzugänge. Goncalo Guedes könnte aus Portugal kommen, wäre aber nicht billig.

Die Meisterschaft rückt Spieltag für Spieltag in immer weitere Ferne für Paris Saint-Germain. Die Hauptstädter sind unter Unai Emery noch nicht richtig angekommen in der Saison und laufen in der Liga somit OGC Nizza hinterher, in der Champions League geht es gegen den FC Barcelona.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Zuletzt wurden Gerüchte um eine Ablösung von Unai Emery durch Louis van Gaal laut. Doch noch scheint der derzeitige Trainer an seiner Mannschaft zu basteln. Wie A Bola berichtet, soll PSG ein Auge auf Goncalo Guedes von SL Benfica geworfen haben.

Für 30 Millionen Euro könnte der 20-Jährige demnach Richtung Frankreich ziehen. In der Liga NOS ist er unumstrittener Stammspieler, absolvierte 14 Einsätze und erzielte dabei zwei Tore. Er kann zentral offensiv ebenso eingesetzt werden wie auf den Flügeln.

Goncalo Guedes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung