Fussball

Balotelli hatte kuriose Verhaltensklausel

Von SPOX
Mario Balotelli bleibt bei OGC Nizza skandalfrei

Mario Balotelli ist bekanntlich kein Kind von Traurigkeit - der FC Liverpool probierte es einst mit einer kuriosen Maßnahme, Balotelli von Eskapaden abzuhalten.

Es existieren zahlreiche Geschichten und Gerüchte rund um das Leben von Mario Balotelli neben dem Platz. In seiner Zeit beim FC Liverpool sollte Balotelli eine kuriose Verhaltensklausel von Eskapaden abhalten, wie Football Leaks enthüllte.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Italiener erhielt demnach eine Million Euro als Bonus, solange er auf und neben dem Platz ruhig blieb. Nicht mehr als zwei Tätlichkeiten mit einer Roten Karte als Konsequenz, keine Schimpfworte oder beleidigende Gesten und schon war Balotelli etwas reicher.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung