Raiola: "Balotelli könnte Weltfußballer sein"

Von SPOX
Freitag, 30.09.2016 | 16:35 Uhr
Mario Balotelli steht bei OGC Nizza unter Vertrag
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Mario Balotelli scheint beim OGC Nizza die Lust am Fußball wiederzufinden. In vier Spielen erzielte der Neuzugang vom FC Liverpool bereits fünf Treffer. Sein Berater Mino Raiola ist sich aber sicher, dass er schon viel mehr hätte erreichen können. Darüber hinaus plaudert der Berater über Zlatan Ibrahimovic.

"Mario ist ein Phänomen, aber er ist halt Balotelli", witzelte der Star-Agent gegenüber Il Giornale und fügte mit Blick auf die Herkunft des in Ghana geborenen Italieners an: "Er hatte Glück, dass er von zwei tollen Menschen aufgenommen wurde, allerdings in einer Stadt (Palermo, Anm. d. Red.), die - sind wir ehrlich - rassistisch ist."

"Er hat als Kind viel gelitten und das war ihm in seinem Kopf immer im Weg. Wenn er die Mentalität eines Zlatan Ibrahimovic hätte, dann hätte er mit dem Talent, das er hat, schon fünffacher Weltfußballer sein können", so Raiola weiter.

Erlebe die Ligue 1 Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Außerdem verriet der Spielerberater, dass Superstar Zlatan Ibrahimovic im Sommer ein Angebot über 100 Millionen Euro aus China abgelehnte. Stattdessen wechselte der Angreifer von PSG zu Manchester United, wo er "nur" 232.000 Euro pro Woche verdient.

"Er will nicht mehr Geld, er will gewinnen"

"Ibrahimovic ist der Beste. Er hat der Verlockung von 100 Millionen Euro aus China widerstanden! Er will nicht mehr Geld, sondern er will gewinnen", erklärte der Italiener.

Raiola, der mit seinen kontroversen Aussagen immer wieder für Schlagzeilen sorgt, führte weiter aus: "Ich hatte Glück, weil ich immer Champions beraten durfte. Zlatan, Pavel Nedved, Maxwell und jetzt Blaise Matuidi und Gianluigi Donnarumma."

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung