Fussball

Garde hört am Saisonende auf

SID
Remi Garde trainiert seit drei Jahren Olympique Lyon
© getty

Trainer Remi Garde wird den siebenmaligen französischen Meister Olympique Lyon am Ende der Saison verlassen. Nach drei Jahren im Amt erklärte der 48-Jährige, dass er seinen auslaufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern werde.

Garde übernahm den Posten bei Olympique 2011 als Nachfolger von Claude Puel und führte den Verein 2012 zum fünften Triumph im französischen Pokal. Verteidigt Lyon am letzten Spieltag am Samstag bei OGC Nizza den fünften Tabellenrang, löst der Klub das Ticket für die Europa League.

Alle Infos zu Olympique Lyon

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung