Frankreichs Verband dementiert Blanc-Rücktritt

SID
Samstag, 07.05.2011 | 14:47 Uhr
Quoi? Laurent Blanc ist vorläufig immer noch Nationaltrainer der Franzosen
© Getty
Advertisement
Ligue 1
Live
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Live
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Live
Benevento -
SPAL
Primera División
Live
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Live
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Der französische Fußball-Verband FFF hat am Samstag einen Medienbericht dementiert, wonach Nationaltrainer Laurent Blanc zurückgetreten sei.

Dies teilte Verbandssprecher Philippe Tournon der Nachrichten-Agentur "AFP" mit: "Der Verband weist alle Berichte über einen Rücktritt von Laurent Blanc zurück."

Die Zeitung "Ouest France" hatte am Samstag berichtet, Blanc sei aufgrund der Rassismus-Vorwürfe gegen seine Person von seinem Posten zurückgetreten.

Vor Wochenfrist hatte es einen Medienbericht gegeben, wonach es im französischen Verband Überlegungen gebe, eine Spielerquote für schwarze und arabische Spieler in den Jugendzentren einzuführen. Der Technische Direktor des FFF, Francois Blaquart, war daraufhin suspendiert worden.

Rückendeckung von Zidane und Ribery

Frankreichs Weltstar Zinedine Zidane stärkte unterdessen Blanc den Rücken. "Er macht einen großartigen Job und hat eine Vision vor Augen. Man sollte die Dinge so belassen wie sie sind. Es wäre verrückt, wenn er wegen dieser Sache aufgibt", sagte Zizou, der seinen Mitspieler aus der Weltmeistermannschaft von 1998 auch in Bezug auf die Rassismus-Vorwürfe in Schutz nahm.

Blanc "ist kein Rassist" und "hat niemals in diese Richtung gedacht", äußerte Zidane.

Auch Bayern-Ass Franck Ribery steht zu Blanc: "Er muss den Kopf oben behalten. Blanc hat viel für den französischen Fußball geleistet und die Mannschaft nach der schlechten WM wieder aufgerichtet. Ich weiß, dass er kein Rassist ist."

Anhörung am Montag

Am Montag soll sich Blanc bei einer Anhörung des Verbandes zu den Vorwürfen äußern. Der Weltmeister von 1998 hatte nach dem WM-Desaster 2010 in Südafrika die Nachfolge von Raymond Domenech angetreten.

Mit der Equipe Tricolore steuert Blanc in Richtung Teilnahme an der EURO 2012 in Polen und der Ukraine.

Die Ligue 1 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung