Fussball

Premier League - Exklusiv: Frank Lampard erzielt Einigung mit FC Chelsea

Von SPOX
Frank Lampard wird neuer Trainer des FC Chelsea.

Der FC Chelsea und Frank Lampard haben sich nach Informationen von SPOX und Goal auf eine Zusammenarbeit einigen können. Der 41-Jährige dürfte somit schon bald als neuer Trainer der Blues vorgestellt werden.

Für Lampard überweist der Europa-League-Sieger rund 4,5 Millionen Euro an Derby County. Zuletzt mussten noch Details geklärt werden, unter anderem, wie Lampards Trainerstab aussehen wird.

Englischen Medienberichten zufolge wird Lampard bei den Blues einen Dreijahresvertrag unterschreiben. Inklusive Boni, etwa bei Erreichen der Champions League, soll er bis zu fünf Millionen Pfund im Jahr verdienen können.

Von den Rams wird Lampard seinen Co-Trainer Jody Morris mit nach London bringen, außerdem werden Chris Jones und Steve Rands zum Team gehören.

Lampard hatte seinen Herzensklub im Sommer 2014 nach insgesamt 13 Jahren an der Stamford Bridge verlassen und seine Karriere nach Stationen bei NYCFC in der MLS und einem kurzen Stint bei Manchester City im Februar 2017 beendet. Für den FC Chelsea bestritt er insgesamt 609 Premier-League-Spiele und 102 Partien in der Champions League.

Seine Trophäen-Bilanz liest sich beeindruckend: Dreimal Englischer Meister (2005, 2006, 2010), viermaliger FA-Cup-Gewinner (2007, 2009, 2010, 2012), dazu gewann er 2013 die Europa League und 2012 das Champions-League-Finale gegen den FC Bayern München. 2005 wurde er zu Englands Fußballer des Jahres gewählt.

Bereits am Montag hatte der Zweitligist mitgeteilt, dass man den langjährigen Chelsea-Kapitän Lampard für Verhandlungen mit seinem Ex-Klub freigestellt habe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung