Fussball

FC Arsenal angeblich an Dayot Upamecano von RB Leipzig dran

Von SPOX
Der FC Arsenal hat wohl Interesse an RB Leipzigs Dayot Upamecano.

Der FC Arsenal interessiert sich angeblich für eine Verpflichtung von Dayot Upamecano von RB Leipzig. Das berichtete der deutsche Journalist Raphael Honigstein bei ESPN FC. Demnach sei der Bundesligist über die Absichten der Gunners bereits informiert worden.

Für Upamecano sei jedoch dem Bericht zufolge die Teilnahme an der Champions League ein entscheidender Faktor für die Planung seiner sportlichen Zukunft: Während Leipzig in der kommenden Saison als Bundesliga-Dritter in der Königsklasse antreten darf, verpasste Arsenal am Mittwoch durch die Finalniederlage in der Europa League seine letzte Chance, im kommenden Jahr in der Champions League mit dabei zu sein.

Upamecanos Vertrag bei RBL läuft noch bis zum Sommer 2021. Der 20-jährige Franzose war 2017 für zehn Millionen Euro von RB Salzburg zum Bundesligisten gekommen und entwickelte sich dort zum Stammspieler in der Innenverteidigung.

Er absolvierte bislang 55 Bundesliga-Partien für Leipzig, in denen ihm drei Treffer gelangen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung