Fussball

FC Chelsea gibt Sarri Gnadenfrist: Zukunft entscheidet sich in drei Spielen

Von SPOX
Die Zeit läuft ab: Maurizio Sarri hat noch drei Spiele, um den FC Chelsea zurück in die Erfolgsspur zu führen.

Trainer Maurizio Sarri hat beim FC Chelsea drei Spiele Zeit, das Ruder herumzureißen und die Blues wieder in die Erfolgsspur zu führen. Sollte dies nicht gelingen, denkt der Klub nach Informationen von Goal und SPOX darüber nach, ihn durch einen Interimscoach zu ersetzen.

Die Londoner schieden am Montag mit einer 0:2-Heimniederlage gegen Manchester United aus dem FA Cup aus. In den Partien zuvor gab es empfindliche Pleiten gegen Manchester City (0:6), Bournemouth (0:4) und den Stadtrivalen Arsenal (0:2).

Dadurch ist der Druck auf Sarri enorm angewachsen: Bei der Heimpleite gegen die Red Devils schimpften die Fans lautstark über "Sarriball", den vorgegebenen Spielstil des 60-jährigen Italieners. Somit könnten schon die kommenden Spiele gegen Malmö (Europa League), Manchester City (Carabao Cup) und Tottenham Hotspur (Premier League) über seine Zukunft an der Stamford Bridge entscheiden.

Sollte es tatsächlich zu einer Entlassung kommen, kommt nach jetzigem Stand eine Interimslösung mit Gianfranco Zola oder Eddie Newton in Frage. Die bereits gehandelten Frank Lampard oder Zinedine Zidane sind aktuell noch kein Thema.

Maurizio Sarris Punkteausbeute als Trainer von Chelsea, Napoli und Empoli

VereinAmtsantrittAmtsaustrittSpielePunkte pro Spiel
FC Chelsea14.07.2018vrstl. 30.06.2021422,07
SSC Neapel11.06.201513.07.20181482,16
FC Empoli25.06.201204.06.20151321,52

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung