Fussball

Nach Harry Kane: Auch Dele Alli fraglich für CL-Duell mit BVB

Von SPOX
Dele Alli verletzte sich im Spiel gegen den FC Fulham.

Nächste Hiobsbotschaft für Tottenham Hotspur: Nach Harry Kane hat sich am Wochenende auch Dele Alli verletzt.

Der englische Nationalspieler wurde beim 2:1-Sieg gegen den FC Fulham nach 86 Minuten ausgewechselt. Zuvor hatte er das 1:1 erzielt.

Trainer Mauricio Pochettino bestätigte nach der Partie, dass Alli Probleme mit seiner Kniesehne hat. "Wir sind sehr traurig, weil er ein wichtiger Spieler für uns ist. Wir hoffen, dass es kein großes Problem ist", sagte der Argentinier.

Ob Alli für die Achtelfinalspiele gegen Borussia Dortmund (13. Februar, 5. März) fit wird, ist noch fraglich.

Auch Stürmerstar Kane könnte den Spurs in den Duellen mit dem BVB fehlen. Zumindest das Hinspiel wird Kane aufgrund eines Bänderrisses im Sprunggelenk sicher verpassen. Für das Rückspiel könnte er jedoch zurück in die Mannschaft rücken.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung