City-Coach Pep Guardiola verrät: "Raiola hat mir Pogba und Mhkhitaryan angeboten"

Von SPOX
Freitag, 06.04.2018 | 20:39 Uhr
Pep Guardiola hat mit viel Sarkasmus auf die Vorwürfe von Mino Raiola geantwortet.
Advertisement
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Live
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Manchester Citys Trainer Pep Guardiola hat auf der Pressekonferenz vor dem Manchester-Derby gegen United (Sa., 18.30 Uhr im LIVETICKER) die Kritik von Spielerberater Mino Raiola zurückgewiesen - und durchsickern lassen, dass dieser ihm kürzlich zwei seiner Stars angeboten habe. Raiola hat wiederum Guardiolas Aussagen umgehen dementiert.

Guardiola entgegnete am Freitag, angesprochen auf Raiolas Spitzen, nach einigem Zögern: "Ich habe noch nie mit ihm geredet, also weiß ich nicht, warum er so etwas sagt. Vielleicht hat Ibra ihm einiges über mich eingetrichtert. Aber: Vor zwei Monaten hat er mir Mhkhitaryan und Pogba angeboten."

Frotzelnd fügte Guardiola an: "Warum hat er sie mir angeboten? Er muss seine Spieler doch beschützen und kann sie nicht zu mir bringen, zu einem Hund. Und die Hunde-Vergleiche sind nicht nett. Er muss die Hunde doch respektieren."

Raiola hatte den City-Trainer bezüglich der Zusammenarbeit mit dem kürzlich in die MLS gewechselten Zlatan Ibrahimovic während der gemeinsamen Zeit beim FC Barcelona zuletzt kritisiert und Guardiola dabei als "Hund" und "Feigling" bezeichnet.

Raiola dementiert Pogba-Angebot an Guardiola

Was er auf Raiolas Angebot geantwortet habe? "Ich habe Nein gesagt", sagte Guardiola. "Wir haben nicht genug Geld, um Pogba zu holen. Er ist sehr teuer. Und es überrascht mich, weil ich ein Hund bin und er will, dass seine Spieler hierher kommen."

Der Star-Berater konterte Guardiolas Aussagen allerdings umgehend. Gegenüber der BBC sagte er: "Ich habe nie mit Pep Guardiola gesprochen. Wenn dann würde ich nicht mit ihm über Spieler reden, sondern mich direkt an Manchester City wenden."

Anschließend schlug Raiola sogar versöhnliche Töne an: "Es ist ein fantastischer Klub mit einem hervorragenden Manager."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung