FC Arsenal: Watford-Kapitän mit Spott nach Sieg im Emirates Stadium

Deeney verspottet Arsenal: "Keine Eier"

Von SPOX
Montag, 16.10.2017 | 11:17 Uhr
Troy Deeney ist Kapitän von Watford FC
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Oliver Kahn brauchte sie einst dringend, Arsenal hat sich offenbar ebenfalls nicht. Jedenfalls machte Watford-Kapitän Troy Deeney "fehlende Cojones" als Grund für die Pleite der Gunners (1:2) gegen das Überraschungsteam der Premier League aus.

"Ich habe gehört, dass Wenger jetzt schon den Elfmeter als Ursache für die Niederlage ausmacht", erklärte er gegenüber BT Sports nach Spielende und warf den Spielern des Gegners vor allem die zu lasche Einstellung vor.

"Immer wenn ich gegen sie spiele - und das ist nur meine Meinung - gehe ich in einen Zweikampf und sehe, wer es mehr will", so Deeny weiter, der auch gleich noch eine Drohung hinterherschickte. "Wenn du mit mir kämpfen willst, besiege ich dich jederzeit."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung