Medien: Arsenal buhlt um Hirving Lozano

Von SPOX
Freitag, 13.10.2017 | 18:59 Uhr
Hirving Lazaro ist Mexikaner
Advertisement
CSL
Live
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Der FC Arsenal könnte sich in der Offensive verstärken und mit Hirving Lozano den aktuellen Senkrechtstarter der PSV Eindhoven in die Premier League locken. Wie ESPN berichtet, soll Chefscout Steve Rowley den Angreifer, der in sechs Liga-Spielen bisher an zehn Toren direkt beteiligt war, intensiv beobachten und einen Transfer im Winter anstreben.

Um Lozano aus seinem bis 2023 datierten Vertrag herauszukaufen, müsste Arsenal allerdings tief in die Tasche greifen. Demnach würde sich die Ablöse auf 34 Millionen Euro belaufen und den 22-Jährigen somit zum teuersten Mexikaner der Fußballgeschichte machen.

Wie niederländische Medien berichten, müsste Eindhoven jedoch auf einen Großteil der Ablöse verzichten. Erst im Sommer kam Lozano vom CF Pachuca, das sich bei einem Weiterverkauf 50 Prozent der Gesamtsumme zusichern ließ.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung