Fussball

Medien: Premier-League-Riesen wollen Reus

Von SPOX
Marco Reus arbeitet derzeit an seinem Comeback für Borussia Dortmund

Marco Reus wird offenbar von englischen Klubs umworben. Sowohl der FC Arsenal als auch Manchester United haben wohl Interesse am Angreifer von Borussia Dortmund.

Das berichtet Sky. Demnach sei sowohl der FC Arsenal als auch Manchester United an Reus dran. Bei den Gunners steht Reus dem Bericht zufolge bereits länger auf dem Zettel, bei United soll der 28-Jährige den bevorstehenden Umbruch im Mittelfeld abfedern.

Bei den Red Devils laufen im Sommer 2018 die Verträge von Juan Mata, Ashley Young, Marouane Fellaini und Michael Carrick aus.

Reus, der nach seiner Kreuzbandriss-OP im Juni an seinem Comeback arbeitet, besitzt beim BVB noch ein Arbeitspapier bis 2019. Der Langzeitverletzte hat sich zunächst die WM-Teilnahme 2018 als oberstes Ziel gesetzt. Ob sich der Spieler oder Borussia Dortmund danach mit entsprechenden Angeboten beschäftigen werden, wird sich zeigen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung