Fussball

The Ox: Korb für Chelsea?

Von SPOX
Oxlade-Chamberlain soll einen bereits verhandelten Deal mit den Blues abgelehnt haben

Arsenals Mittelfeldspieler Alex Oxlade-Chamberlain hat nach Goal-Informationen einen Wechsel zum FC Chelsea ausgeschlagen. Stattdessen hofft der 24-Jährige darauf, dass Arsenal doch noch mit Liverpool verhandelt - denn er will unbedingt zu den Reds.

Chelsea hatte bereits am Montag eine Einigung mit Arsenal erzielt, um Liverpool nicht noch dazwischen funken zu lassen. Gut 43 Millionen Euro hätten die Blues an Arsenal gezahlt, Oxlade-Chamberlain hatte aber keine Eile, mitzuspielen.

Der englische Nationalspieler würde einen Wechsel an die Anfield Road eindeutig bevorzugen. Er glaubt, im Team von Jürgen Klopp bessere Chancen auf Einsätze auf seiner Lieblingsposition im zentralen Mittelfeld zu haben, während Chelsea ihn wohl als Außenverteidiger einplanen würde.

Bei den Reds, die derzeit an einer 75,5 Millionen Euro schweren Verpflichtung von Monacos Thomas Lemar arbeiten, hat Oxlade-Chamberlain zwar keine Priorität. Dennoch würde man "The Ox" als zusätzliche Option gerne nehmen - Voraussetzung dafür wäre allerdings, dass sich Arsenal doch bereit zeigt, den 24-Jährigen nach Liverpool ziehen zu lassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung