Fussball

Sakho doch noch zu Palace?

Von SPOX
Crystal Palace möchte Mamadou Sakho permanent verpflichten

Der FC Liverpool ist bereit, Mamadou Sakho ziehen zu lassen. Allerdings verlangen die Reds nach Goal-Informationen 32,5 Millionen Euro für den Innenverteidiger. Crystal Palace ist an einer Verpflichtung interessiert, scheiterte aber bereits mit mehreren Angeboten.

Denn der Klub von Trainer Jürgen Klopp lehnte auch das dritte Palace-Angebot für den Franzosen von rund 24 Millionen Euro zuzüglich drei Millionen Bonuszahlungen ab. Der Spieler selbst soll sich jedoch mit den Verantwortlichen von Crystal Palace bereits einig sein.

Sakho wurde schon in der Rückrunde der vergangenen Saison an die Eagles ausgeliehen. Dort stand er in sieben seiner acht Premier-League-Spiele über die vollen 90 Minuten auf dem Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung