4:0! Lukaku trifft bei Liga-Debüt doppelt

Von SPOX
Sonntag, 13.08.2017 | 16:26 Uhr
Romelu Lukaku traf bei seinem Liga-Debüt doppelt
Advertisement
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Mit Alvaro Morata, Alexandre Lacazette oder Mohammed Salah gibt es reihenweise neue Stars in der Premier League. Der Auftakt zwischen dem FC Arsenal und Leicester City machte bereits am Freitag Lust auf mehr. Der Samstag stand dem in Nichts nach - mit sechs Toren bei Liverpool und einem Debakel von Chelsea. City belohnt sich gegen einen Aufsteiger für ein ständiges Anrennen, bei Uniteds Auftaktsieg brilliert ein Neuzugang.

Das Wichtigste zum Spieltag in Kürze

  • Wahnsinn im Emirates! Direkt zum Saisonauftakt trennten sich Arsenal und Leicester mit sieben Buden und einem verrückten 4:3 - erst zum sechsten Mal in der Geschichte gab es im ersten Spiel sieben Treffer. Rekord-Neuzugang Lacazette traf mit seinem ersten PL-Abschluss im Dress der Gunners überhaupt und die Wenger-Truppe bleibt auch nach 22 Spielen gegen die Foxes ungeschlagen.

  • Meister Chelsea legte gegen den FC Burnley einen klassischen Fehlstart hin und kassierte die erste Auftaktniederlage seit 1998. Gleichzeitig sind die Blues nun der erst zweite Klub, der als Meister den Liga-Auftakt verliert. Nach der frühen roten Karte für Cahill gerieten die Blues zwischendurch mit 0:3 ins Hintertreffen. In der zweiten Hälfte stemmte sich Chelsea gegen die Niederlage, Neuzugang Morata verkürzte auf 1:3. Nachdem aber auch noch Fabregas mit Gelb-Rot vom Platz musste, gelang nur noch der Anschlusstreffer zum 2:3. "Ich habe heute zwei Gesichter [bei meinem Team] gesehen: Ein positives in der zweiten Hälfte, ein negatives in der ersten", analysierte Antonio Conte.

  • Pep Guardiola fährt am ersten Spieltag einer Saison gewöhnlich einen Dreier ein, auch diesmal war es nicht anders: Sergio Agüero und ein Eigentor bescherten City den Dreier. Vor neun Jahren setzte es für den Erfolgstrainer und den FC Barcelona vor nicht einmal 10.000 Zuschauern eine 0:1-Pleite in Numancia. Seitdem hat Pep eine weiße Weste.
  • Tottenham hat nun 13 seiner letzten 14 Ligaspiele gewonnen. Auch 29 der vergangenen 31 Partien gegen Aufsteiger gingen an die Spurs - bei zwei Remis.

1. Spieltag: Ergebnisse, Highlights

HeimGastErgebnisStenogrammHighlights
ArsenalLeicester4:3 (2:2)Tore: 1:0 Lacazette (2.), 1:1 Okazaki (5.), 1:2 Vardy (29.), 2:2 Welbeck (45.+2), 2:3 Vardy (56.), 3:3 Ramsey (83.), 4:3 Giroud (85.)Video
WatfordLiverpool3:3 (2:1)Tore: 1:0 Okaka (8.), 1:1 Mane (29.), 2:1 Doucoure (31.), 2:2 Firmino (55.), 2:3 Salah (57.), 3:3 Britos (90.+3)Video
ChelseaBurnley2:3 (0:3)

Tore: 0:1 Vokes (8.), 0:2 Ward (39.), 0:3 Vokes (43.), 1:3 Morata (69.), 2:3 Luiz (88.)

Rot: Cahill (14./Chelsea)

Gelb-Rot: Fabregas (81./Chelsea)

Video
PalaceHuddersfield0:3 (0:2)Tore: 0:1 Ward (23., Eigentor), 0:2 Mounie (26.), 0:3 Mounie (78.)Video
West BromBournemouth1:0 (1:0)Tore: 1:0 Hegazy (31.)Video
SouthamptonSwansea0:0 (0:0)Tore: -Video
EvertonStoke1:0 (1:0)Tore: 1:0 Rooney (45.+1)Video
BrightonManCity0:2 (0:0)Tore: 0:1 Agüero (70.), 0:2 Dunk (75., Eigentor)Video
NewcastleTottenham0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Alli, 0:2 Davies (70.)

Rot: Shelvey (49./Newcastle)

Video
ManUnitedWest Ham4:0 (1:0)

Tore: 1:0 Lukaku (33.), 2:0 Lukaku (52.), 3:0 Martial (87.), 4:0 Pogba (90.)

Video
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung