Conte sauer auf Arsenals Ospina

Von SPOX
Montag, 24.07.2017 | 15:49 Uhr
Antonio Conte ist verärgert über das Einsteigen von David Ospina
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Im Freundschaftsspiel zwischen dem FC Chelsea und dem FC Arsenal hat sich Chelseas Pedro verletzt und fällt mindestens zehn Tage lang aus. Beim 3:0-Sieg über die Gunners wollte Arsenals Torwart Ospina den Ball wegfausten, erwischte dabei jedoch auch den Kopf des Spaniers böse und dieser verletzte sich schwerer als zunächst angenommen. Mit Fairness habe diese Aktion laut Conte nichts mehr zu tun.

"Ich war selbst Spieler und ich kenne den Unterschied: Er ist nicht dazwischen gegangen, um den Ball zu spielen", so Conte.

"Die Verletzung ist ernster, als ich dachte. Ich habe gehofft, dass es nur eine Gehirnerschütterung ist, mit einer Maske und in etwa zehn Tagen könnte er wieder zurück sein", erklärte der Italiener. Somit könnte Pedro beim erneuten Aufeinandertreffen mit dem FC Arsenal, am 6. August im englischen Supercup, wieder auf dem Platz stehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung