Ancelotti: "Für Vidal führt dort kein Weg hin"

Von SPOX
Montag, 24.07.2017 | 13:21 Uhr
Arturo Vidal feiert mit Ancelotti die Meisterschaft 2016/17
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Manchester United soll angeblich in Bayern Münchens Arturo Vidal seinen Wunschspieler für das Mittelfeld gefunden haben. Kurz nachdem dieser Gerüchte aufgetaucht waren, nahm Bayern-Trainer Carlo Ancelotti ihnen jedoch jeglichen Wind aus den Segeln und verneinte einen Abgang des 30-Jährigen in Richtung Premier League.

"Für Vidal führt dort kein Weg hin", sagte Ancelotti in Asien vor dem Münchner Testspiel gegen den FC Chelsea: "Er ist unser Spieler und ich habe eine Menge Vertrauen in ihn. Ich weiß, dass es immer viele Gerüchte gibt, aber er wird zu 100 Prozent bei uns bleiben - da bin ich zuversichtlich."

Bei Renato Sanches, der ebenfalls mit United in Verbindung gebracht wird, präsentierte Ancelotti sich allerdings nicht so überzeugt: "Aktuell trainiert er mit uns. Wir müssen noch eine Entscheidung treffen. Ein Wechsel könnte eine Möglichkeit sein, aber es besteht auch die Chance, dass er in dieser Saison bei uns bleibt."

Für den FC Bayern verlief die bisherige Sommer-Tour in Asien nicht nach Plan. Sowohl gegen den FC Arsenal als auch gegen AC Mailand verlor der deutsche Rekordmeister.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung