Özil kann sich Verbleib bei Arsenal vorstellen

SID
Mittwoch, 12.07.2017 | 14:27 Uhr
Mesut Özil kann sich einen Verbleib beim FC Arsenal vorstellen
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Sein Vertrag beim FC Arsenal läuft noch bis Sommer 2018 - darum ist der Verein darum bemüht, so bald wie möglich mit Mittelfeldspieler Mesut Özil zu verlängern. Nun verrät der 28-Jährige, dass er sich einen Verbleib bei den Gunners gut vorstellen könnte.

"Es ist definitiv meine Präferenz zu bleiben. Arsenal ist ein so großartiger Verein und ich habe immer gesagt, dass ich mich hier sehr wohl fühle", betonte Özil bei der Präsentation von Arsenals Drittem Trikot. "Wenn erstmal alle wieder in London sind, werden wir uns zusammensetzen und über meine Zukunft diskutieren."

Der Edeltechniker möchte sich jedoch vorerst auf die Gegenwart konzentrieren: "Momentan ist für uns die Vorbereitung am wichtigsten, gut durch die Tour (International Champions Cup in China, Anm. d. Red.) zu kommen, das Training durchzuziehen und fit zu werden."

Özil wechselte 2013 für 47 Millionen Euro zu den Gunners und steuert in 161 Pflichtspielen 89 Scorerpunkte bei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung