Alle Infos zu Mesut Özil

Von SPOX
Dienstag, 27.06.2017 | 22:48 Uhr
Mesut Özil steht beim FC Arsenal unter Vertrag
© getty
Advertisement
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Mesut Özils Karriere ist von Meilensteinen und Tiefschlägen geprägt. Der Nationalspieler durchlebte sowohl im DFB-Dress als auch bei seinen Vereinen Höhen und Tiefen. Vor allem ein mangelnder Einsatz wurde ihm oft vorgeworfen. Wie verlief bislang seine Karriere?

Wann wurde Mesut Özil geboren?

Mesut Özil wurde am 15. Oktober 1988 in Gelsenkirchen geboren. Bereits seine Großeltern sind aus der Türkei nach Deutschland ausgewandert.

In seiner Jugend spielte er für einige Gelsenkirchener Vereine, ehe er fünf Jahre lang das Trikot von Rot-Weiss Essen trug. 2005 folgte schließlich der Wechsel in die Jugendabteilung des FC Schalke 04, wo seine Profikarriere schließlich ihren Anfang nahm.

Wer ist Mesut Özils Freundin?

Özil führte lange Zeit eine Beziehung mit der Sängerin Mandy Capristo. Neuerdings scheint er jedoch mit Amine Gülse neues Glück gefunden zu haben.

Die Miss Türkei von 2014 veröffentlichte kürzlich ein Video von sich und Özil an einem Pool am Meer, und versehrte den Post mit einem Herz.

Wo begann Özil seine Karriere?

In der Saison 2005/06 gewann Özil mit den A-Junioren der Königsblauen die Deutsche Juniorenmeisterschaft. In der darauffolgenden Spielzeit gelang ihm der Sprung in die Profimannschaft. In seiner Debütsaison kam der Mittelfeldspieler auf 19 Einsätze in der Bundesliga und landete mit den Schalkern auf dem zweiten Platz der Tabelle.

In der Saison 2006/07 reduzierten sich seine Einsätze und der Verein gab bekannt, seinen zum 30. Juni 2009 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Grund dafür waren auch Unstimmigkeiten während den Vertragsverhandlungen. Werder Bremen nutzte schließlich die Gunst der Stunde und verpflichtete Özil im Wintertransferfenster für fünf Millionen Euro.

Özil etablierte sich schließlich nach und nach als Schlüsselspieler an der Weser und stellte seine beeindruckenden Qualitäten als Vorlagengeber unter Beweis. Im DFB-Pokalfinale 2009 gelang ihm zudem der Siegtreffer beim 1:0-Sieg über Bayer Leverkusen.

Für welche Vereine spielte Özil?

VereinWettbewerbZeitraum
FC Schalke 04Bundesliga01. Juli 2006 - 31. Januar 2008
SV Werder BremenBundesliga31. Januar 2008 - 17. August 2010
Real MadridPrimera Division17. August 2010 - 02. September 2013
FC ArsenalPremier League02. September 2013 - heute

Wie lautet Özils Ligabilanz pro Saison?

SaisonVereinWettbewerbEinsätzeToreAssists
2006/07FC Schalke 04Bundesliga1901
2007/08FC Schalke 04/Werder BremenBundesliga2315
2008/09Werder BremenBundesliga28315
2009/10Werder BremenBundesliga31916
2010/11Real MadridPrimera Division36619
2011/12Real MadridPrimera Division35420
2012/13Real MadridPrimera Division32916
2013/14Real Madrid/FC ArsenalPrimera Division/Premier League28510
2014/15FC ArsenalPremier League2246
2015/16FC ArsenalPremier League35619
2016/17FC ArsenalPremier League33810

Wie verlief Özils Nationalmannschaftskarriere?

Özil absolvierte bereits 27 Spiele für die Juniorenteams des DFB, ehe er am 12. August 2009 im WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan sein Debüt für die A-Nationalmannschaft gab. Rund einen Monat später gelang ihm in einem Freundschaftsspiel gegen Südafrika zudem sein erstes Länderspieltor.

Bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika machte Özil mit hervorragenden Leistungen auf sich aufmerksam und bewies seine Klasse auf Weltniveau. So wurde er auch als einer von zehn Spielern für den Goldenen Ball als bester Spieler des Turniers nominiert.

Nach dem Turnier sicherte sich Real Madrid die Dienste des damals erst 21-Jährigen für 18 Millionen Euro. Entgegen vieler Erwartungen spielte sich Özil direkt in der Mannschaft fest und blühte in Spanien regelrecht auf. Allein in seiner Debütsaison gelangen ihm in der Liga 19 (!) Torvorlagen.

Mesut Özils Titel und Trophäen

TitelAnzahlJahrVerein
Weltmeister12014Deutschland
Spanischer Meister12012Real Madrid
Spanischer Pokalsieger12011Real Madrid
Spanischer Superpokalsieger12013Real Madrid
Englischer Pokalsieger32014/2015/2017FC Arsenal
Englischer Superpokalsieger22015/2016FC Arsenal
Deutscher Pokalsieger12009Werder Bremen
U21-Europameister12009Deutschland
Deutscher A-Jugend-Meister12006FC Schalke 04 U19
Spieler der Saison12015EM-Qualifikation
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung