Spurs: Können bei Gehältern nicht mithalten

Von SPOX
Donnerstag, 18.05.2017 | 16:26 Uhr
Mauricio Pochettino beklagt sich über die finanzielle Lage in Tottenham
Advertisement
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Tottenham Hotspur holt mit dem zweiten Platz in der Premier League die beste Platzierung seit 1963. Wie Trainer Mauricio Pochettino nun eingestand, kann der Klub auf den Transfermarkt mit den Big-Playern der Liga dennoch nicht mithalten.

"Es wird immer gesagt, dass Tottenham durch den Einzug in die Champions League attraktiver werden würde. Wenn man Top-Spieler überzeugen will, geht es dennoch nur darum, wie viel man zahlen kann", so der 45-Jährige. "Wir haben ein tolles Vereinsgelände, aber wie soll man einen Spieler zu einem Wechsel überzeugen, wenn ein anderer Klub das Doppelte zu zahlen bereit ist?", fuhr er fort.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Um dennoch konkurrenzfähig zu bleiben setzen die Nordlondoner daher auf die Arbeit mit Talenten. "Man braucht junge Spieler, wie Dele Alli. Er hat uns den anderen Vereinen vorgezogen. Bei ihm sind wir ein großes Risiko eingegangen, mittlerweile ist er jedoch ein absoluter Top-Spieler. Aber wer musste das Risiko am Ende eingehen? Es waren wir!", so Pochettino.

Alle News zu Tottenham Hotspur

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung