Henry: "Hätte gerne mit Giroud gespielt"

Von SPOX
Mittwoch, 08.02.2017 | 16:07 Uhr
Thierry Henry ist eine Arsenal-Legende
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Thierry Henry, Weltmeister von 1998, hat in einem Gespräch mit L'Equipe seiner Bewunderung für Arsenals Olivier Giroud Ausdruck verliehen: "Ich hätte sehr gerne mit ihm zusammengespielt. Ich finde es außergewöhnlich, wie er seine Mitspieler einsetzt."

Zuletzt wurde Henry mit den Worten zitiert, dass Giroud nicht gut genug für Arsenal sei. Dies stellte er nun richtig: "Ich habe ihn nie kritisiert. Ich wurde gefragt, was Arsenal tun müsse, um die Meisterschaft zu gewinnen. Darauf habe ich geantwortet, dass Giroud nicht der einzige Stürmer bleiben darf."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Weiter führte er aus: "Ich habe gesagt, dass Arsenal eine starke Defensive, wenige Verletzungen und einen Mesut Özil in der Form der Vorsaison benötigt. Und eben einen Stürmer, welcher vom Typ her anders ist als Giroud. Sonst habe ich nichts gesagt."

In seinen 17 Einsätzen in der Premier League erzielte der französische Nationalspieler bisher acht Treffer und bereitete vier weitere vor. Nur Superstar Alexis Sanchez war in der laufenden Saison mit 15 Toren erfolgreicher.

Olivier Giroud im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung