Fussball

Lukaku will den Trophäenschrank füllen

Von SPOX
Romelu Lukaku denkt über einen Wechsel nach

Romelu Lukaku vom FC Everton ist nach zwei Spielzeiten mit insgesamt 45 Treffern über die Grenzen Liverpools hinaus als Stürmer sehr geschätzt. Im Sommer bemühte sich neben dem VfL Wolfsburg auch der FC Chelsea um den wuchtigen Mittelstürmer der Toffees.

Nachdem der Klub aber einem Abgang einen Riegel vorschob, geht der Belgier auch in dieser Spielzeit wieder für die Blau-weißen auf Torejagd und kommt bis dato in 13 Partien auf zehn Torbeteiligungen (sieben Tore, drei Assists).

Gegenüber Sport Voetbalmagazine erklärt er: "Ich bin ehrlich. Im Sommer gab es einen Klub, der wirklich heiß darauf war, mich zu verpflichten. Aber die Verantwortlichen des FC Everton haben mir zu verstehen gegeben, dass sie mich nicht abgeben wollen. Was sollte ich also machen?"

Nichtsdestotrotz macht der Sturmtank keinen Hehl daraus, in Zukunft endlich seine Titelsammlung (zwei belgische Meisterschaften mit Anderlecht, ein Pokalsieg mit Everton) erweitern zu wollen: "Die Meisterschaft - das ist wofür ich arbeite. Ich will diesen Titel gewinnen."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In welcher Liga er dieses Ziel verfolgen will, ließ der 23-Jährige offen: "Ich würde nicht nein sagen zum Serie-A-Titel, der La-Liga- oder der Ligue 1-Meisterschaft sowie die der Bundesliga."

Danach fügt er aber hinzu, was für ihn dabei Priorität hat: "Grundvoraussetzung ist, dass ich das Vertrauen des Trainers spüre. Es ist sinnlos irgendwo zu unterschreiben, um dann festzustellen, dass das System nicht zu mir passt."

Romelu Lukaku im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung