Marc Albrighton spricht über die Leicester-Krise

Albrighton: "Müssen mehr kämpfen"

Von SPOX
Montag, 17.10.2016 | 11:37 Uhr
Leicester: Müssen wieder kämpfen
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)

Mit nur einem Sieg aus den letzten fünf Spielen, zeigt sich Leicester City zu Beginn der neuen Saison formschwach. Zuletzt gab es eine bittere 0:3-Niederlage gegen den FC Chelsea. Marc Albrighton bemängelt den Kampfgeist des Meisters.

"Es ist nicht vertretbar in solch einer Art und Weise zu verlieren. Ich bin mir nicht sicher was es ist. Wir haben darüber schon in der Umkleide geredet. Offensichtlich müssen wir stärker sein, ein härterer Gegner sein", so Albrighton gegenüber dem Guardian nach der Niederrlage gegen den FC Chelsea.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Es geht ums Kämpfen. Wir müssen mehr kämpfen. Wir haben unseren Kampf von letzter Saison verloren und müssen ihn so schnell wie möglich wiederfinden", so Albrighton weiter.

Auch Claudio Ranieri kritisierte die Leistung seiner Mannschaft. "Letztes Jahr waren wir nicht von dieser Welt. Dieses Jahr sind wir wieder mittendrin und müssen reagieren."

Alles zu Leicester City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung