Raiola sahnt bei Pogba-Transfer richtig ab

SID
Mittwoch, 10.08.2016 | 20:23 Uhr
Mino Raiola verdient gutes Geld mit Schützling Paul Pogba
Advertisement
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Manchester United hat 105 Millionen Euro in Paul Pogba investiert. In einer offiziellen Pressemitteilung von Juventus Turin wurde nun bekannt, dass von der überwiesenen Summe 72,6 Millionen Euro netto verbleiben.

Über 25 Millionen Euro darf sich Pogba-Berater Mino Raiola freuen, der sich mit dieser unglaublichen Summe seine Beratertätigkeit entlohnen lässt.

Ebenfalls glücklich dürften Pogbas ehemaligen Vereine Le Havre, US Torcy und US Roissy-en-Brie sein, die gemeinsam zwei Millionen Euro der Ablösesumme einheimsen. Die verbleibende Summe lässt sich der Kategorie Spesen zuschreiben.

Verfolge United live auf DAZN

Paul Pogba hatte am Dienstag einen Vierjahresvertrag bei den Red Devils unterschrieben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung