Fussball

Medien: Pogba-Wechsel steht bevor

Von SPOX
Die Wechsel von Paul Pogba soll innerhalb der nächsten zwei Tage fix sein

Seit Wochen ranken sich inzwischen Spekulationen um die Zukunft von Paul Pogba: Der Mittelfeldmann, noch in Diensten von Juventus Turin, steht insbesondere bei Real Madrid und bei Manchester United hoch im Kurs. Jetzt soll den Red Devils endlich der Durchbruch gelungen sein.

Wie der Guardian vermeldet, hat United nunmehr eine Offerte über 110 Millionen Euro, zuzüglich weiterer zehn Millionen über Boni-Zahlungen, abgegeben. Juventus soll weitere fünf Millionen fordern, falls Pogba seinen Vertrag in Manchester verlängert, doch die Rahmenbedingungen für den Wechsel seien damit abgesteckt.

Deshalb, so die Zeitung weiter, soll der Transfer noch in den nächsten 48 Stunden über die Bühne gehen: United befindet sich demnach bereits in Verhandlungen mit Pogbas Berater Mino Raiola. Dessen Gage in Höhe von 20 Millionen Euro müssen die Red Devils komplett bezahlen, ehe der Transfer abgeschlossen werden kann.

Verfolge United ab Sommer live auf DAZN

Doch die Zuversicht in England ist allem Anschein nach groß, dass der Wechsel jetzt tatsächlich über die Bühne geht. Pogba soll bereits auf grünes Licht warten, um den obligatorischen Medizincheck zu absolvieren.

Paul Pogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung