Paul Pogba äußert sich über Manchester United

"War meine erste Familie"

Von SPOX
Donnerstag, 14.07.2016 | 17:46 Uhr
Paul Pogba spielte bereits bei den Red Devils
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Paul Pogba will für die Zukunft eine Rückkehr zu Manchester United nicht ausschließen und bezeichnet seinen Ex-Verein als seine "erste Familie". Der Juve-Star wird in diesem Transferfenster heftig mit den Red Devils und auch Real Madrid in Verbindung gebracht. Die Engländer haben dabei wohl die besseren Karten, heißt es.

United musste den Franzosen 2012 ablösefrei zu Juve ziehen lassen und ist laut Medienberichten bereit, nun 100 Millionen Euro Ablöse zu zahlen, um ihn wieder ins Old Trafford zu holen. Bei den ESPY Awards wurden dem Jung-Star je ein Trikot der drei Vereine gegeben und er sollte seine Meinung über die Klubs preisgeben.

Beim Juve-Trikot meinte er: "Mein Team, meine Familie. Dort spiele ich. Wenn ich dieses Trikot trage, dann bin ich glücklich Fußball zu spielen. Das ist etwas, das ich tun wollte, seit ich ein Kind war. Ich bin hier glücklich."

Verfolgt bei DAZN, wie sich Mourinho und United in der neuen Saison schlagen

Aber trotz des Bekenntnisses zu Juventus, scheint Manchester United nicht chancenlos. "Ich kenne den Verein nicht", witzelte Pogba zunächst, fügte dann aber hinzu: "Meine erste Familie." Auf die Frage, was im Falle eines Angebots der Red Devils passierte, antwortete er: "Ich weiß nicht. Wir werden sehen."

"Ein großer Klub", war die nüchterne Einschätzung zu Real Madrid. Auf die Nachfrage, welchen der drei Vereine er bevorzugen würde, meinte er nur: "Ich nehme alle drei."

Paul Pogba im Stedkbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung