Man United beobachtet Naldo

Von SPOX
Freitag, 08.04.2016 | 15:08 Uhr
Naldo gab gegen Real sein Comeback
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Naldo ist das Gesicht des VfL Wolfsburgs und einer der besten Verteidiger der Liga. Den Wölfen droht nun allerdings der Verlust ihres Leistungsträgers in der Defensive, Manchester United streckt seine Fühler aus.

Wie der kicker in Erfahrung brachte, zeigen die Red Devils verstärktes Interesse am 33-Jährigen. Der brasilianische Innenverteidiger spielt seit vier Jahren in Wolfsburg, hat seine Leistungen stabilisiert und ist Führungsspieler wie Vorbild im Kader.

Dementsprechend ungern würde Dieter Hecking Naldo wohl ziehen lassen, doch United sucht dringend nach Verstärkungen.

Letzte Medienberichte aus England sprachen von bis zu 100 Millionen Euro, die Louis van Gaal im Sommer, sollte er weiterhin Trainer sein, investieren dürfe.

Aufgrund der Vertragslaufzeit Naldos bis 2017 steht der VfL im Sommer vor einer schweren Entscheidung, ein ablösefreier Abgang droht. Somit könnte der Preis sogar gedrückt werden, kann Klaus Allofs nicht bis dahin eine Vertragsverlängerung aushandeln.

Naldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung