Leicester verlässt Abstiegsplätze

SID
Samstag, 25.04.2015 | 18:34 Uhr
Robert Huth und Leicester können wieder hoffen
© getty

Robert Huth hat mit Leicester City die Abstiegsränge in der englischen Premier League verlassen. Am 34. Spieltag feierte Leicester durch ein 1:0 (0:0) beim FC Burnley den vierten Sieg in Folge. Jamie Vardy (61.) erzielte das goldene Tor, Huth spielte 90 Minuten durch.

Stoke City mit dem Ex-Leverkusener Philipp Wollscheid kam zu Hause gegen den AFC Sunderland über ein 1:1 (1:1) nicht hinaus. Connor Wickham (1.) brachte Sunderland in Führung, Charlie Adam (27.) glich aus. Wollscheid stand 90 Minuten auf dem Platz.

Im Kampf um einen Europacup-Platz trennten sich der FC Southampton und Tottenham Hotspur 2:2 (1:1). Graziano Pellè (29./65.) brachte die Saints zweimal in Führung. Erik Lamela (43.) und Nacer Chadli (70.) konnten für die Londoner jeweils ausgleichen.

Robert Huth im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung