Ersatz für Terry

Medien: Chelsea will Pique im Winter

Von Marco Nehmer
Donnerstag, 30.10.2014 | 16:35 Uhr
Gerard Pique wechselte 2008 von Manchester United zum FC Barcelona
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der FC Chelsea hat offenbar seine Fühler in Richtung FC Barcelona ausgestreckt und soll an Gerard Pique interessiert sein. Demnach wollen die Blues den Innenverteidiger bereits im Winter an die Stamford Bridge lotsen.

Wie der "Daily Star" berichtet, ist Chelsea bereit, für Pique rund 30 Millionen Euro auf den Tisch zu legen. Die derzeitigen Leistungen des 27-Jährigen in der Defensivzentrale sollen die Blues vom Versuch eines Transfers des noch bis 2019 bei den Katalanen gebundenen Profis überzeugt haben.

Gegen Real Madrid kassierte der Tabellenführer beim 1:3 im Bernabeu erst am 9. Spieltag die ersten Gegentreffer der Saison, zuvor stand die Abwehr um Pique sicher. Jose Mourinho soll den Europameister als Nachfolger von John Terry erachten, der seinem Karriereende entgegengeht.

Gerard Pique im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung