Flüchtet Nani nach RvP-Deal nach Russland?

Von SPOX
Samstag, 18.08.2012 | 14:04 Uhr
Seit 2007 steht Nani (l.) bei Manchester United unter Vertrag
© spox
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Zenit St. Petersburg hat Manchester United ein Angebot für Nani vorgelegt, der so der starken Konkurrenz aus dem Weg gehen könnte. Außerdem: Der FC Chelsea holt das nächste Talent aus Frankreich, Clint Dempsey streikt und Southampton stellt einen Transferrekord auf.

Zenit will Nani verpflichten: Der Klub aus St. Petersburg hat Manchester United ein Transferangebot gemacht, um Nani abzuwerben. "Die Nachricht über Nani ist wahr", bestätigte Zenit-Coach Luciano Spalletti am Freitag. Der portugiesische Nationalspieler könnte somit dem harten Konkurrenzkampf um einen Platz auf dem Rasen des Old Trafford aus dem Weg gehen, nachdem durch den geglückten van-Persie-Transfer die Offensive der Red Devils überladen scheint.

Allerdings bauen die Russen bei der Nani-Verpflichtung noch auf die Kompromissbereitschaft der Engländer. Spalletti: "Alles hängt davon ab, wie viel Spieler kosten, weil wir keine exzessiven Summen bezahlen." Schon im Juli hatte der Italiener sein Interesse an Nani und Hulk vom FC Porto bekundet.

Manchester United hat derweil schon für Ersatz in der Offensive gesorgt. Nach den Gerüchten um einen Wechsel von Angelo Henriquez in die Premier League bestätigte dessen aktueller Klub Universidad de Chile nun den Transfer: "Angelo Henriquez wird diesen Monat nach Manchester wechseln", gab der Verein bekannt. "Der Spieler ist mental und körperlich bereit, diesen Karriere-Schritt zu gehen."

Nächstes Frankreich-Talent zum FC Chelsea: Nach dem Hazard-Brüdern haben die West-Londoner offenbar abermals in Frankreich zugeschlagen. Chelsea soll bereit sein, 10 Millionen Euro für Cesar Azpilicueta von Olympique Marseille zu bezahlen. Die Berater von Azpilicueta weilten schon in London, um die letzten Vertragsdetails zu klären.

Ursprünglich stammt der 22-jährige Abwehrspieler aus der Jugendabteilungabteilung von CA Osasuna und debütierte schon mit 17 Jahren für die Basken. Der U-21-Nationalspieler Spaniens soll beim FC Chelsea Jose Bosingwa ersetzen, der zu den Queens Park Rangers wechselte.

Dempsey tritt in den Streik: Was macht ein Fußball-Profi, um einen Wechsel zu erzwingen? Er lässt sich mit Trikots seines neuen Lieblingsklubs fotografieren, erscheint nicht zum Training oder macht es wie Clint Dempsey: Der US-Nationalspieler weigert sich offenbar, am Wochenende gegen Norwich City aufzulaufen und will so seinen Wechsel vom FC Fulham zum FC Liverpool erzwingen.

Dempseys aktueller Trainer Martin Jol nimmt die Situation mittlerweile offenbar gelassen: "Wenn wir die richtige Summe für Clint bekommen, werden wir ihn verkaufen. Wenn nicht, bleibt er. Ich würde ihn gerne behalten, aber ich glaube, dass ist nicht möglich."

Einen Seitenhieb gegen die Reds konnte sich der niederländische Coach nicht verkneifen. "Die Sache war sehr enttäuschend. Es gab nie ein Angebot. Clint selbst hat jedem erzählt, er wechsle zu Liverpool, bevor er zurückkam", sagte Jol: "Zuerst wollten wir ihn nicht loswerden, dann mussten wir unsere Postition verändern."

Southampton stellt Transferrekord auf: Der FC Southampton will Gaston Ramirez vom FC Bologna verpflichten und hat sich offenbar mit den Italienern auf eine Ablösesumme von mehr als 15 Millionen Euro geeinigt. Der 21-jährige Mittelfeldspieler aus Uruguay hat die Vorteile der Premier League offenbar bereits erkannt.

"Es ist das klassische Angebot, das man nicht ausschlagen kann", sagte Ramirez: "Sie geben mir so viel mehr Geld für meine Familie und meine Zukunft." Dabei sollen auch Tottenham, Liverpool und Inter Mailand am Uruguayer interessiert gewesen sein, bevor er dem Vierjahresvertrag mit den Saints zustimmte.

Der Kader des FC Southampton in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung